Startseite
    Liedtexte
    Heute
    Allgemeine Gedanken
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Lichtblick
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
   
    through-the-looking-glass

    - mehr Freunde



http://myblog.de/einfach-kary

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eben...

...ein Anfang...
 
...ich hatte schon einmal einen Blog.
Der hat leider nicht lange gehalten.
Bei mir hält der "Wille" zu einem Blog nie lange.
Ich glaube, mit dem letzten habe ich aufgehört,
nachdem mal wieder ein Mensch aus meinem Leben verschwunden ist.
Ich weiß es nicht mehr genau.
Es schien so unwichtig.
Zu der Zeit haben mich viele Menschen verlassen.
So wie auch jetzt, zu dieser Zeit.
Aber das ist eine andere Sache.
Dies ist also ein Neuanfang,
der Neuanfang von "einfach-kary"
 
Lieben Gruß,
 
Kary
 
  
20.1.07 00:18


Tee... oder??? x)

Tee...
 
Tee ist eines der tollsten Getränke,
die es gibt.
Ich hätte grad richtig Lust auf Tee.
Bin aber zu faul zum aufstehen *seufz*.
Ich glaube, wenn ich denn diesen Eintrag fertig habe,
mach ich mir... hmmm... genau,
Blutorangentee xD.
^.^ der ist toll +kicher+...
Na ja... wen interessiert das nun wirklich? :D
 
Also mich schon...
was trinkt ihr gerade? ;DD
 
Liebste Grüße,
 
Kary
 
 
 
20.1.07 02:15


Es ist ein bisschen wie...

... das kribbeln auf der Haut, wenn eine leichte Briese den Nacken berührt...

...ein bisschen wie, warmes, reines Wasser auf der Haut, nach einem harten Arbeitstag.

...das erste Getränk am morgen, nachdem man aufgestanden ist.

...das Lächeln eines geliebten Menschen.

...etwas, dass niemals geschehen wird... oder doch?

Ich warte darauf *sehn*

*seufz* <3

Liebe <3 *lächeln und schwelg*

Liebsten Gruß an all die Nachtschwärmer <3 (=

*euch ein Lächeln schenk*

Liebsten Gruß,

Kary

PS.: Für später: Einen wunderschönen Tag euch allen <3

 

 

20.1.07 03:11


Oh neeein...

...heute fängt ja gut an x)

Ich habe mir vorgenommen mit meiner Schwester (10 Jahre alt), das Zimmer meiner anderen Schwester (11 Jahre alt) anzumalen, also die Wände.

Doch das erste was meiner kleinsten Schwester passiert ist: Sie kippt den Eimer mit der weißen Farbe um. Habt ihr schon einmal Farbe aufwischen müssen? Zum Schluss war ich selbst weiß und meine kleine Schwester auch ^^ da sie nichts besseres zu tun hatte, mit ihren Händen drin rumzumatschen x) So süss *lach*

Oft kann ich nicht mit ihnen, aber umso öfter auch nicht ohne die beiden. Ich bin froh sie zu haben <3 Genau, wie bei meinen Eltern <3 Es ist nicht immer ganz einfach, aber es ist schön eine so tolle Familie zu haben. Wenn es auch oft drunter und drüber geht.

 

Egal, mal sehen was wir gleich an die Wände malen ^^

Es wird sicher lustig

 

Liebste Grüße,

Kary 

 

 

20.1.07 15:21


Es gibt viel...

 

...zu tun, packen wir es an.

Ich hab keine Lust aufzuräumen +seufz+. Keine Lust überhaupt irgendwie, irgendwas zu machen ^.^

Am Ende steh ich eh immer alleine da +grmml+

Na ja, ich möchte mich ja nicht beschweren, aber im Moment geht es nicht anders. Es läuft eh alles komisch. So eigenartig. Ich warte darauf, dass wieder irgendetwas derbe schief geht. Oder vielleicht sogar darauf, dass alles wieder besser wird

Es ist im Moment so ruhig. Sonst kamen ständig neue Nachrichten. Ständig neue Gerüchte, von irgendwelchen Menschen, die weder meinen Nick, meinen Namen, geschweige denn mich selbst kennen. Es ist schon komisch, wieso man plötzlich dass Lügen-Objekt Nr. 1 wird, nur weil der Freund sich plötzlich von einem trennt. Ich habe niemals etwas schlimmes gesagt, dass lag auch niemals in meinen Absichten. Denn wenn etwas vorbeigeht, dann nur, weil einer nicht mehr einverstanden ist. Oder gar beide! Und das nehme ich doch gern hin. Nur wieso verbreitet er so viele Lügen? Wieso sind plötzlich Gerüchte im Umlauf? Macht es das ganze einfacher für ihn?

Ich weiß nicht, dass ist doch nicht gerecht. Wenn er mir erst Monatelang sagt, er liebt mich und plötzlich werde ich "B!tch" genannt. Ich meine, wir sind alle Erwachsen genug um gescheit über solche Dinge zu reden, aber nein, es wird sogar per Mail mit mir Schluss gemacht. Ich hänge dem ganzen nicht mehr nach, aber nachdenken lässt es mich manchmal, trotzdem noch. Denn am Ende frage ich mich immer, was ich wohl falsch gemacht habe, auch wenn Freunde und bekannte sagen, ich habe alles richtig gemacht. Aber dennoch,

Kary ist sich nie ganz sicher +seufz+

Ich glaube der Fehler liegt auch ein bisschen an meinem mangelnden Selbstbewusstsein, in mancher Hinsicht. In wieder anderen Dingen, habe ich zu viel Selbstbewusstsein, ich wünschte ich könnte es mir so einteilen, wie ich es grade brauche. Erwachsen zu sein heißt doch nicht gleich, dass man alles klar vor Augen hat und weiß wie alles funktioniert. Nein, im Gegenteil, ich glaube Erwachsene brauchen öfters mal jemanden, der sie umarmt und ihnen ins Ohr flüstert, es wird alles gut! Doch zugeben, würde es im Endeffekt ja doch keiner!

Würde mich denn eventuell mal jemand umarmen?

*große Augen mach* 

Wie überflüssig es manchmal scheint,Erwachsen zu sein, ist man als Kind doch viel freier und unbefangener. Die ganzen Gedanken die ich mir heute machen muss, waren vor 10 Jahren noch undenkbar. Heute zweifel ich an meiner Kompetenz und an meinen Fähigkeiten! Zumal ich im Moment ja wieder nichts mache, außer auf einen Bildschirm zu starren und zu zu sehen, wie sich Schwarze Buchstaben vermehrfachen.

Na ja egal, wir leben ja nicht, um ewig darüber nach zu denken wie es als Kind war oder?

Ich bin noch heute Kind, zumindest innerlich. Erst gestern habe ich meine Mum in den Arm genommen und gefragt ob sie ein wenig mit mir kuschelt. Es baut mich auf, lässt mich vieles einfacher sehen. Und allein, bin ich ja auch nicht.

Nicht wahr Engel? <3 

 

Liebste Grüße,

von der allzu nachdenklichen Kary

 

 

 

 

 

20.1.07 15:58


Ein Bild ?

... von mir? Ja, von Kary

Es ist mir grade in den Sinn gekommen.

 

Ich wusste nicht genau wieso, aber dann habe ich es gesucht. Ich fand es mal sehr schön, ich glaube, dass ist eines der einzigen Bilder, dass mir gefällt. Ich bin eigentlich ein Mensch, der (wenn er sich denn überhaupt fotografieren lässt, von jemandem anderen!) nur sein Gesicht fotografiert. Am besten so nah, dass man kaum was erkennt. Meistens mache ich Selbstportraits. Es gefällt mir einfach, denn dann kann ich immer alles gleich löschen, was mir nicht gefällt. +hihi+ <3

Es war mir eigentlich nie wichtig, was andere von mir halten. Aber irgendwann, dann hat das ganze anders angefangen. Ich bin nicht sehr selbstbewusst +seufz+. Woran das wohl liegt?

Ich bin nicht sicher, es kann an so vielem Liegen. Wahrscheinlich liegt es an meinem aussehen. Halt daran, dass ich nicht grade toll aussehe. Wie ich halt bin... Dick... +seufz+ Ich finde dieses Wort schon allein bescheuert... "Dick" wie sich das anhört. Wieso hört es sich so "abstoßend" an.. im Gegensatz zu "Dünn"... Komisch oder?

Ich finde schon...

Na ja, macht euch ein Bild,

oder nehmt einfach dieses da...

Gruß, Kary

 

 

 

 

 

 

 

20.1.07 23:56


 

Ein Gedicht, von mir Karina L. geschrieben

 

klick: 

- Wolken -



21.1.07 00:12


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung