Startseite
    Liedtexte
    Heute
    Allgemeine Gedanken
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Lichtblick
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
   
    through-the-looking-glass

    - mehr Freunde



http://myblog.de/einfach-kary

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 

Eins

 Aus dem Buch "Zwischen Himmel und Liebe" von Cecelia Ahern

* ♦ *

''Deine Feuerwehr gefällt mir. Mein best..., äh, mein alter bester Freund Barry hatte auch so eine, und wir haben immer damit gespielt. Eigentlich ist Feuerwehr aber ein blöder Name, weil sie nämlich schmilzt, wenn man sie durchs Feuer fahren lässt'' fügte ich hinzu, die Hände immer noch in den Taschen vergraben. Dadurch schoben sich meine Schultern aber bis zu den Ohren hoch, sodass ich nicht richtig hören konnte, und ich nahm meine Hände lieber wieder raus. 

Luke rollte im Gras herum und lachte. ''Du hast deine Feuerwehr durchs Feuer fahren lassen?'' kreischte er.

''Na ja, schließlich heißt sie doch "Feuer"wehr oder?'' verteidigte ich mich.

Jetzt rollte er sich auf den Rücken und johlte: ''Nein, du Dummi! Eine Feuerwehr ist dafür da, dass sie das Feuer "löscht"!''

Ich ließ mir die Erklärung eine Weile durch den Kopf gehen. ''Hmmm. Tja, ich kann dir jedenfalls sagen, womit man eine Feuerwehr löschen kann’’, erklärte ich sachlich. ''Nämlich mit Wasser.''

Luke schlug sich mit der flachen Hand an den Kopf, schrie ''Neeeinnn!'' verdrehte die Augen, bis er schielte, und ließ sich dann wieder ins Glas plumpsen.

Ich lachte. Luke war echt lustig!

 * ♦ *

Wieso dieses Zitat?

Ich weiß nicht, als ich das Buch gelesen habe, da musste ich mir diese Stelle immer wieder durchlesen, sie ist einfach lustig. So unschuldig. So toll. Ich lache auch jetzt noch, wenn ich es mir durchlese. Ich habe es gleich abgetippt. Wenn ich schlechte Laune habe, lese ich es mir durch und ich lache, oder lächle. Es ist einfach toll. Danke an Luke und Ivan.

 

 

Zwei

 Aus dem Film "Nur mit dir"

* ♦ *

Die Liebe ist langmütig und freundlich,

die Liebe ist nicht eifersüchtig,

die Liebe treibt nicht Mutwillen,

sie bläht sich nicht auf,

sie verletzt nicht den Anstand,

sie sucht nicht das Ihre,

sie lässt sich nicht erbitten,

sie rechnet das Böse nicht zu,

sie freut sich nicht über das Unrecht,

sie freut sich vielmehr an der Wahrheit;

sie erträgt alles,

sie glaubt alles,

sie hofft alles,

sie duldet alles.

Die Liebe hört niemals auf!

 * ♦ *

Wieso dieses Zitat?

Als ich dieses Gedicht das erste mal gehört habe, musste ich weinen. Für mich bedeutet es eine Menge und wenn ich mal heirate (woran ich sehr stark zweifle), dann soll dieses Gedicht verlesen werden. Es trägt so viel Wahrheit in sich... und selbst zwischen den Zeilen ist es so wunderschön.

 

 

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung